Im Zuge einer FH Lehrveranstaltung habe ich eine vereinfachte Version des Arcade Spiels Pong nachprogrammiert. Der Schläger wird jedoch mit dem Plattenspieler bzw. der daraufliegenend Vinylplatte gesteuert und nicht mit einem Joystick. Das ist möglich durch Timecodvinylplatten mit denen man sonst DJ Software wie Traktor oder Serato steuert. Auf der Platte befindet sich ein einfacher Sinuston. Durch ein gewisses Abtastverfahren kann so die Muik am Computer gesteuert werden. Diese Werte werden dann aus der Dj-Software weitergeschickt zu dem Programm VVVV. Das ist ein visuelle Realtime Programmierumgebung. Man schreibt also keinen Code sondern kann die Logik mit einem grafischen Interface aufbauen.

Die Spielablauf ist sehr vereinfacht umgesetzt jedoch macht es schon sehr viel Spaß Pong mit einem Plattenspieler zu spielen. Auch andere einfache Spiele können mit dem Plattenspieler gesteuert werden. Denkbar wären Flappybirds oder Asteroids.